Oldenburg Mit einem Pokal-Derby starten die Fußball-Regionalligisten VfB Oldenburg und SSV Jeddeloh in die Pflichtspielsaison 2019/20. Die beiden Clubs bestreiten das einzige Qualifikationsspiel der „oberen Hälfte“ des NFV-Pokals. Der Sieger der Partie zieht ins Viertelfinale ein und hat dort am 2./3. Oktober den Regionalliga-Aufsteiger HSC Hannover zu Gast. Der HSC hatte wie die sechs weiteren Clubs des „Oberen Wettbewerbs“ ein Freilos bekommen. Die anderen drei Viertelfinal-Paarungen sind: SV Drochtersen/Assel - Eintracht Braunschweig, BSV Rehden - SV Meppen, TSV Havelse - Lüneburger SK

Der in die Oberliga abgestiegene VfL Oldenburg muss indes im „unteren“ Pokalwettbewerb ein Qualifikationsspiel beim künftigen Ligarivalen FC Hagen/Uthlede bestreiten. Der SV Brake spielt zu Hause gegen den TB Uphusen um den Einzug ins Achtelfinale. Atlas Delmenhorst bekam ein Freilos, im Achtelfinale hat der Oberligist den SC Spelle-Venhaus zu Gast.

Der VfB startet an diesem Wochenende bereits mit einer Leistungsdiagnostik in die Vorbereitung. Am Montag bittet der neue Trainer Alexander Kiene zum ersten regulären Training im Sportpark Dornstede. Jeddeloh, das am Freitag die Vertragsverlängerungen mit Keven Oltmer, Patrick Papachristoulou und Mats Kaiser bis 2020 bekanntgab, startet unter Chefcoach Jouke Faber und „Co“ Olaf Blancke am 22. Juni. Von den Oberligisten legt der VfL Oldenburg erst am 1. Juli los.

NFV-Pokal, Auslosung

Obere Hälfte (3. Liga und Regionalliga), Qualifikation am 20./21 Juli SSV Jeddeloh - VfB Oldenburg.

Viertelfinale am 2./3. Oktober

Sieger Jeddeloh/VfB Oldenburg - HSC Hannover, SV Drochtersen/Assel - Eintracht Braunschweig, BSV Rehden - SV Meppen, TSV Havelse - Lüneburger SK.

Untere Hälfte (Oberligisten und Bezirkspokalsieger), Qualifikation am 20./21. Juli

Spiel 1: FC Hagen-Uthlede - VfL Oldenburg, Spiel 2: SV Brake - TB Uphusen, Spiel 3: HSC Schwalbe-Tündern - Eintracht Northeim, Spiel 4: Heeslinger SC - Germania Egestorf-Langreder, Spiel 5: MTV Treubund Lüneburg - MTV Gifhorn, Spiel 6: SV Lengede - FT Braunschweig.

Achtelfinale am 27./28. Juli

Sieger Spiel 1 - TuS Bersenbrück, Sieger Spiel 2 - Kickers Emden, Atlas Delmenhorst - SC Spelle-Venhaus, Sieger Spiel 3 - VfV Hildesheim, Sieger Spiel 4 - Arminia Hannover, Sieger Spiel 5 - ULM Wolfsburg, Sieger Spiel 6 - MTV Wolfenbüttel, TSV Krähwinkel - Eintracht Celle.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.