OLDENBURG Die Saison in der Oberliga Niedersachsen West hat bislang das gehalten, was sich viele Fußball-fans von ihr versprochen haben: Packende Derbys, faustdicke Überraschungen und torhungrige Teams.

Auch der siebte Spieltag wartete wieder mit einigen Kapriolen auf. So brachte der SV Ramlingen/Ehlershausen am Sonntag seinen zweiten Saisonsieg mit einem 2:1-Erfolg gegen Germania Leer unter Dach und Fach, und mühte sich der vor der Saison hochgehandelte BSV Rehden zu Hause zu einem 2:2 gegen den SV Bavenstedt. Dicke Luft herrscht derweil beim SV Meppen, der am Freitagabend vor heimischer Kulisse beim 0:2 gegen Aufsteiger VfL Oythe erneut patzte und sich den Zorn seiner Fans zuzog.

Die bislang größte Überraschung der Spielzeit offenbart sich allerdings erst beim Blick auf die Tabelle. Die wird nämlich noch immer von Preußen Hameln angeführt. Mit biederer Fußball-Hausmannskost, aber bisher keinem einzigen Ausrutscher hält sich das Team wacker an der Spitze.

Jedoch formieren sich im engen Verfolgerfeld immer mehr Mannschaften, die von vielen Experten zu Saisonbeginn zu den ganz heißen Favoriten auf die direkte Qualifikation zur neuen eingleisigen Oberliga 2010/2011 (mindestens Platz acht) gezählt wurden. Als bislang einziges noch unbesiegtes Team rangiert der TSV Havelse auf dem zweiten Tabellenplatz. Jeweils nur eine Niederlage weisen neben Hameln der Regionalliga-Absteiger BV Cloppenburg sowie der amtierende Meister VfB Oldenburg auf.

Düster sieht es indes am Tabellenende beim Stadtrivalen VfL aus. Die junge und unerfahrene Elf wartet noch immer auf den ersten Punktgewinn und zweiten Saisontreffer – und gilt somit als Abstiegskandidat Nummer eins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.