Köln (dpa) - Fußballprofi Marcel Risse steht beim Bundesliga-Tabellenletzten 1. FC Köln nach langer Verletzungspause vor der Rückkehr in den Kader. "Wir schauen mal", sagte FC-Chefcoach Stefan Ruthenbeck mit Blick auf das Spiel am Samstag (15.30 Uhr) beim Pokal-Halbfinalisten Eintracht Frankfurt.

Seinen letzten Erstligaeinsatz hatte der 28 Jahre alte offensive Mittelfeldmann Risse beim 0:1 im Hinspiel gegen die Hessen am 20. September. Danach wurde er am Knie operiert.

Ob der französische Stürmer Sehrou Guirassy am Samstag zur Ruthenbeck-Auswahl gehört, ist fraglich. Der 21-Jährige musste wegen einer Blessur am Sprunggelenk im Training pausieren. Sollte Guirassy ausfallen, könnten Yuya Osako, Jhon Cordoba oder Claudio Pizarro neben Torjäger Simon Terodde spielen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.