Münster Fußball-Drittligist SV Meppen hat am Freitagabend einen Punkt bei Preußen Münster geholt. Das Team von Trainer Christian Neidhart spielte bei den Westfalen 1:1 (1:1) liegt vorläufig auf dem neunten Platz.

Schon in der dritten Minute köpfte Rene Klingenburg mit seinem achten Saisontor zur Führung der Preußen ein. Münster dominierte vor 9394 Zuschauern die Partie, der nächste Treffer fiel aber auf der Gegenseite. Steffen Puttkammer feierte seine Torpremiere im Trikot der Emsländer (28.). Meppens David Vrzogic sah in der Schlussphase die Gelb-Rote Karte (90+2.). Weil beide Fanlager Pyrotechnik zündeten, musste der Schiedsrichter das Spiel in der 54. Minute kurzzeitig unterbrechen.

Tabellenführer VfL Osnabrück empfängt an diesem Sonntag (14 Uhr) Eintracht Braunschweig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.