MEPPEN /OLDENBURG Im Derby der Fußball-Oberliga Niedersachsen West hat der SV Meppen einen 4:1 (2:0)-Erfolg gegen Eintracht Nordhorn eingefahren. Die Meppener von Trainer Hubert Hüring liegen nach dem Heimsieg auf Rang drei (38 Punkte), die Nordhorner um Coach Shefqet Lajqi sind Zweiter (40) hinter dem VfB Oldenburg (45).

Vor 8700 Zuschauern in Meppen – vor der Partie waren zahlreiche Eintrittskarten an Schulen verteilt worden – brachte Sebastian Schepers die Gastgeber in der 34. Minute in Führung. Unmittelbar vor der Pause erhöhte Rene Wessels auf 2:0, in der 67. Minute traf Johan Wigger per Elfmeter zum 3:0 für die Meppener. In der 73. Minute verkürzte Herion Novaku aus Nordhorner Sicht auf 1:3, ehe Andreas Gerdes in der Schlussminute den Drei-Tore-Abstand wieder herstellte. Bereits in der 31. Minute war Nordhorns Deniz Baysoy nach Gelb-Roter Karte vom Platz gestellt worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.