DELMENHORST 16 Jungen- und zehn Mädchenmannschaften aus allen 16 Delmenhorster Grundschulen nahmen am Donnerstagvormittag auf der Spielanlage am Tell (Tus Hasbergen) an den diesjährigen Fußball-Stadtmeisterschaften der Grundschulen teil. Als Sieger gingen aus dem Turnier die Jungenmannschaft der Astrid-Lindgren-Grundschule und bei den Mädchen das erste Team der Grundschule Iprump hervor. Platz zwei bis vier belegten bei den Jungen die Mannschaften der Hermann-Allmers-Grundschule, der Marien- und der Parkschule, bei den Mädchen die Teams der Astrid-Lindgren-Schule, der Park- und der Marienschule.

Hauptorganisator des Turniers war Otto Baumgarten vom TuS Hasbergen. Auch die acht jugendlichen Schiedsrichter wurden vom Gastgeberverein gestellt. „Ganz toll fand ich das Engagement der Barmer GEK, die für alle 260 Schüler ein Frühstück mit einem Getränk, einem Müsliriegel und einem Apfel spendiert hat“, sagt Max Hunger, Fachberater Schulsport der Landesschulbehörde. Die Barmer hatte auch einen Pokal für die beste Torfrau ausgelobt. Auch die Anwesenheit von Dr. Ulf Gebken, Experte für Sport und Integration aus Oldenburg, hob Hunger lobend hervor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.