Leicester /London Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben am Boxing Day in der englischen Premier League den ultimativen Machtbeweis erbracht – und knapp fünf Monate vor dem Ligafinale für eine Art Vorentscheidung im Titelrennen gesorgt. Die Fußball-Mannschaft des deutschen Teammanagers gewann das Spitzenspiel bei Verfolger Leicester City mit 4:0. Damit bauten die „Reds“ ihren Vorsprung auf 13 Zähler aus, Liverpool hat zudem ein Spiel weniger absolviert.

Roberto Firmino brachte die Gäste in Führung (31. Minute). James Milner per Handelfmeter (71.), erneut Firmino (74.) und Trent Alexander-Arnold (78.) erhöhten innerhalb weniger Minuten. Liverpool hat in dieser Saison nun 52 von 54 möglichen Punkten eingefahren und strebt seiner ersten Meisterschaft seit 1990 entgegen.

Mikel Arteta hat bei seinem Debüt als Teammanager des FC Arsenal nur einen Punkt geholt. In seiner ersten Partie an der Seitenlinie der „Gunners“ kam das Team nicht über ein 1:1 beim AFC Bournemouth hinaus. Bei nur sechs Punkten Vorsprung auf Abstiegsplatz 18 muss die Mannschaft um Ex-Nationalspieler Mesut Özil, der in der Startelf stand, den Blick vor dem Derby gegen den FC Chelsea an diesem Sonntag zunehmend in Richtung Tabellenkeller richten. Die verunsicherte Arsenal-Elf von Arteta geriet durch Dan Goslings (35.) Treffer in Rückstand. Der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (64.) verhinderte die sechste Saisonniederlage der Londoner.

Besser verlief die Premiere für Starcoach Carlo Ancelotti beim FC Everton. Von der vor dem Spiel geforderten „Offensivpower“ war beim 1:0 gegen den FC Burnley zwar wenig zu sehen, das Siegtor durch Dominic Calvert-Lewin (80. Minute) bescherte dem Ex-Bayern-Trainer aber wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.