LONDON Als Uefa-Präsident Michel Platini Sonnabend um 22.48 Uhr im Londoner Wembleystadion Eric Abidal den Champions-League-Pokal überreichte, schloss sich für den Fußballprofi des FC Barcelona der Kreis. Exakt 72 Tage, nachdem er dem Tod bei seiner Krebs-OP ins Angesicht geblickt hatte, durfte der Franzose nach dem 3:1 (1:1) im Finale gegen Manchester United seine ganz persönliche Party feiern.

Barcelonas eigentlicher Spielführer Carles Puyol und dessen Stellvertreter Xavi hatten Abidal nach dem berauschenden Gala-Abend der entfesselt zaubernden Katalanen die neongelbe Spielführerbinde um den linken Oberarm gebunden – und ihn aufgefordert: „Abi, hol den Cup!“ Diese Geste, schwärmte Barca-Präsident Sandro Rosell, „war der absolute Höhepunkt der Kameraderie“. Trainer Josep Guardiola lobte: „Hut ab vor Carles!“

Abidal sprach von einem „außergewöhnlichen Moment“, zehn Wochen nach der Operation, bei dem ihm ein Tumor aus der Leber entfernt worden war. „Ich muss mich bei Xavi und Puyol bedanken. Ich habe keine Worte, um zu erklären, was ich empfinde. Das war eine Demonstration der menschlichen Qualitäten unserer Kabine.“

Dass der 31-Jährige überhaupt wieder Fußball spielen kann, ist unfassbar genug. „Für einen Spieler, der noch vor zwei Monaten einen Tumor hatte, war das unglaublich“, sagte Guardiola. Nach der Diagnose hatte Barcelona noch buchstäblich unter Schock gestanden. „Das war die schlimmste Sache, die ich je erlebt habe. Es ging um Leben und Tod“, sagte Mittelfeldregisseur Xavi.

Die Nahtod-Erfahrung hat bei Abidal Spuren hinterlassen, auch im Kopf. „Ich weiß jetzt, was wirklich wichtig ist im Leben“, sagte er. Seine Nobelkarossen habe er deshalb verkauft. Künftig wolle er sein Geld lieber in Krankenhäuser und für Kinderhilfsprojekte investieren. Den Pokal widmete er „meiner Familie, meinen Eltern, meinen Töchtern und ganz Martinique“, wo er seine Wurzeln hat: „Es ist alles perfekt gelaufen für mich.“

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.