Kiel Das Warten auf den zweiten Auswärtssieg der Saison geht bei den Regionalliga-Fußballern des SSV Jeddeloh weiter. Die Ammerländer mussten sich am Sonntag bei der U 23 von Holstein Kiel mit 0:2 (0:0) geschlagen geben.

SSV-Trainer Key Riebau fand deutliche Worte: „Es ist frustrierend zu sehen, dass uns wieder ein paar Prozentpunkte gefehlt haben, um an die Leistungsgrenze zu gehen. Wir machen uns häufig das Leben selbst schwer, weil wir zu gemütlich agieren.“ Der Coach war gerade deshalb so verärgert, weil sein Team aus seiner Sicht mit etwas mehr Selbstvertrauen und Ruhe im eigenen Spiel zumindest einen Zähler aus Schleswig-Holstein hätte mitnehmen können.

So waren es aber die Gastgeber, die die beiden Tore des Tages in Halbzeit zwei erzielten. Nach einem ersten Durchgang, in dem die Jeddeloher gut verteidigten, aber selbst nicht zu guten Chancen kamen, trafen die Kieler mit dem ersten Angriff in Halbzeit zwei. Der SSV konnte einen Ball nicht aus der Gefahrenzone klären, Noah Awuku kam frei zum Schuss und traf zum 1:0 für die Gastgeber (47. Minute). „Beim zweiten Ball haben wir nicht mannorientiert genug verteidigt. So frei darf Awuku da nicht zum Schuss kommen“, haderte Riebau.

In der Folgezeit verlagerte sich die Partie in Richtung Kieler Tor. Die Gastgeber blieben zwar bei Standardsituationen gefährlich, die besseren Chancen hatten aber nun die Ammerländer. Unter anderem Torjäger Nils Laabs schaffte es aber nicht, die guten Gelegenheiten zu nutzen.

So blieb die Partie bis in die Schlussphase offen, auch weil Kiel seine Konter meist nicht gut ausspielte. Mit einem dieser Konter war in der 88. Minute aber dennoch Barne Pernot erfolgreich und entschied die Partie mit seinem Treffer zum 2:0 für die Gastgeber.

SSV: Maaß - Gnerlich (74. Istefo), Stütz, Wegener, Burdenski, Kaiser (69. Fredehorst), Minns, Tönnies, Lindemann, Ghawilu (82. Oltmer), Laabs.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.