Oldenburg Lange Zeit sahen die U-17-Fußballer des JFV Nordwest wie der sichere Sieger aus in der Regionalliga-Partie gegen den JFV Bremerhaven. In der Nachspielzeit kassierten die Talente von der Hunte allerdings den Ausgleich.

Zu Beginn der Partie hatte der JFV Glück – die Gäste traten forsch auf und hatten zwei gute Möglichkeiten. Danach kontrollierten allerdings die Oldenburger und hätten zur Pause höher führen müssen als 1:0 (Alex Chiarodia, 21. Minute). Doch sowohl Lasse Patelt als auch Marcel Skawinski vergaben freistehend.

Besser machte es hingegen Marius Preisinger in der 43. Minute mit dem 2:0. Die Oldenburger verpassten aber, den Deckel auf das Spiel zu machen und kassierten so den Anschluss durch Fat Gjikolli (66. Minute). Gjikolli war es auch, der trotz JFV-Überzahl nicht entscheidend gestört wurde und den späten Ausgleich markierte (80. Minute+2). „Am Ende haben wir um den Ausgleich gebettelt und waren viel zu passiv“, ärgerte sich Trainer Wolfgang Horn, der aber auch den großen Kampf der Gäste anerkannte. Zudem blickt der Coach auf eine erfolgreiche Hinrunde zurück, die die Oldenburger auf Platz sechs (13 Spiele, 23 Punkte) sowie dem Einzug in das Pokalfinale abschließen. „Das war schon überragend, jetzt wollen wir versuchen, im neuen Jahr gut in die Rückrunde zu kommen“, so Wolfgang Horn.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.