Oldenburg Knappe Niederlage gegen den Spitzenreiter und Torfestival beim Aufsteiger – so lautete die Bilanz der Regionalliga-Fußballer des JFV Nordwest aus Oldenburg an diesem Wochenende.

A-Junioren, Oldenburger SV - JFV Nordwest 1:8. Nach zwei ärgerlichen Niederlagen in den Vorwochen hat sich die U 19 des JFV am Sonntag ihren Frust von der Seele geschossen. Beim 8:1 (5:1) ließ die Elf von Trainer Stephan Ehlers dem Aufsteiger aus Oldenburg in Holstein keine Chance.

Eine besonders gelungene Phase schloss der JFV Ende der ersten Halbzeit mit vier Toren binnen sechs Minuten ab. „Das war eine starke Leistung von Anfang bis Ende“, lobte Ehlers und verteilte ein Sonderlob an den Vorbereiter vom Dienst, Kevin Rönpage. Die Vorlagen verwerteten Tilmann Bischoff (7. Minute), Thore Sikken (35., 37.), Jannes Hillerns (39.), Tobias Heuer (41.), Frederik Voltmann (65.), Pascal Steinwender (77.) und Lukas Matta (87.).

B-Junioren, JFV Nordwest - Hamburger SV II 2:4. Sie wollten dem Spitzenreiter ein Bein stellen, ärgerten ihn aber nur in der ersten Halbzeit. So verloren die U-17-Kicker des JFV Nordwest am Sonntag gegen den Tabellenführer mit 2:4 (2:3). „Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Der HSV war spielerisch einfach besser“, bilanzierte Trainer Wolfgang Horn. Dennoch gelang es den Oldenburger B-Junioren zweimal, die Gäste-Führung auszugleichen. Zunächst egalisierte Marcel Walter zum 1:1 (16.), ehe Gäste-Keeper Jakob-Karl Golz, Sohn von Ex-Profitorwart Richard Golz, per Eigentor für das 2:2 sorgte (31.). Doch mit dem Halbzeitpfiff ging der HSV wieder in Führung und erhöhte nach der Pause auf 4:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.