In Island
Wolfsburger Frauen gewinnen erstes Champions-League-Spiel

Bild: dpa-infocom GmbH
Der amtierende deutsche Meister der Frauen Vfl Wolfsburg gewinnt auch das erste Champions-League-Spiel. Foto: Hermann HayBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Thor/Island (dpa) - Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg ist mit einem Sieg in die neue Champions-League-Saison gestartet. In der Runde der besten 32 Teams gewann der Vorjahresfinalist das Hinspiel beim isländischen Club Thor/KA mit 1:0 (1:0).

Das entscheidende Tor erzielte die dänische Nationalspielerin Pernille Harder in der 32. Minute. Das Rückspiel findet in zwei Wochen in Wolfsburg statt. Vorher beginnt für die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch an diesem Sonntag zunächst die neue Bundesliga-Saison mit einem Heimspiel gegen den deutschen Rekordmeister 1. FFC Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren