Hamburg Die Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden und Hamburger SV wollen mit dem Hashtag #Auswaertsbett im Kurznachrichtendienst Twitter Fans unterstützen. Auf diesem Weg können für die Nachholpartie der beiden Clubs am 18. September Unterkünfte angeboten und gesucht werden. Das Spiel beginnt um 18.30 Uhr.

Eine schnelle Rückkehr der HSV-Anhänger zurück nach Hamburg per Bahn ist am selben Abend nicht mehr möglich. Das Spiel war am vergangenen Samstag kurzfristig abgesagt worden, da wegen der Ausschreitungen in Chemnitz nicht genug Polizeikräfte zur Verfügung gestanden hatten.

Der HSV gewann am Donnerstag ein Testspiel gegen Drittligist Eintracht Braunschweig mit 2:1. Lewis Holtby (59. Minute/75.) drehte nach dem Rückstand durch Mergim Fejzullahu (19.) das Spiel.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.