Wilhelmshaven In der 1. Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel Nord fanden am heutigen Abend zwei Partien statt. Beide Spiele fanden in Wilhelmshaven statt. Keinen Sieger gab es beim Spiel des VfL gegen die SG Dangastermoor, der STV unterlag an der Flutstraße gegen Eintracht Nordenham.

 STV Wilhelmshaven – Eintracht SV Nordenham 0:1

Die Gastgeber versäumten es im ersten Durchgang, aus ihren zahlreichen Chancen zählbares zu machen. „Wir waren im Abschluss nicht konsequent genug“, fasste Frank Lindner vom STV die erste Halbzeit zusammen. Im zweiten Spielabschnitt war die Partie dann ausgeglichener, beide Teams hatten Chancen zu Treffern. So musste Wilhelmshaven Torhüter Bjarne Oetjen in der 74. Minute einen 30 Meter Schuss aus dem Winkel kratzen, auf der Gegenseite vergaben Erks und Denker für die Gastgeber. Der Siegtreffer fiel in der 87. Minute nach einem Konter. Torschütze für Nordenham war Mustafa Seker, der eine Vorlage von Ibrahim zum einzigen Treffer des Abends nutzte. „Wilhelmshaven hat schon Druck gemacht, aber wir haben sehr gut verteidigt“, sagte Nordenhams Trainer Thorsten Rohde nach dem Spiel. Er lobte vor allem seine Torhüter Michael Bley, der im Alter von 47 Jahren noch einmal eingesprungen war.

 VfL Wilhelmshaven - SG Dangastermoor I/TuS Obenstrohe III 2:2

Zweimal brachte Niklas Kijek die Gäste in Führung, zweimal gelang dem VfL der Ausgleich. Bereits in der sechsten Minute schlug der Stürmer zum ersten Mal zu. Fünf Minuten vor dem Seitenwechsel gelang Lasse Martens der Ausgleich. Im zweiten Spielabschnitt dauerte es bis in die 64. Minute, ehe die Zuschauer den nächsten Treffer zu sehen bekam. Wiederum war es Kijek, der dieses Mal per Strafstoß traf. Die Freude über die erneute Führung dauerte aber nur neun Minuten, dann traf Veit Eppe zum 2:2-Endstand.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.