Wilhelmshaven /Jever Der FSV Jever hat sich mit einem 6:1-Sieg beim FC Ezidxan Wilhelmshaven die Tabellenführung in der 1.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel Nord geholt. Das Spiel fand auf dem Rasenplatz in Rüstersiel statt, die dortigen Platzverhältnisse sorgten anfangs für Probleme bei den Gästen.

„Die Jungs sind mehr gerutscht als gelaufen und auch unserem Passspiel tat der Platz nicht sehr gut“, sagt Berndt Jabben vom FSV. So dauerte es auch ein bisschen, ehe der FSV Jever in Schwung kam. In der 26.Minute gelang Johannes Mundt aber doch die Gästeführung. Sören Lüken tanzte drei Gegenspieler im Fünfer aus, legte auf Mundt und der hatte keine Mühe.

Die Gastgeber kamen durch Aslan Ayaz zum Ausgleich in der 38.Minute. Allerdings benötigten die Gastgeber den dritten Nachschuss nach einem Freistoß, um die Bude zu machen. Erneut Johannes Mundt sorgte in der 41.Minute für die 2:1-Pausenführung des FSV.

„Wir haben zu wenig das Spiel nach vorne forciert, das haben wir den Jungs für die zweite Hälfte mit auf den Weg gegeben und dann wurde es auch besser“, fügt Berndt Jabben an. Das 3:1 erzielte Tammo Janssen in der 49.Minute und für das 4:1 war erneut Johannes Mundt zur Stelle.

Ein wenig kurios wurde es dann in der 78. und 79.Minute. Die Gastgeber bekamen einen Handelfmeter, der jedoch an die Latte geknallt wurde. Der Abpraller wurde mit einer Kopfballverlängerung in Richtung Ezidxan-Gehäuse nach vorne gebracht, ein FSV Außenverteidiger sprintete mit dem Ball auf den gegnerischen Torwart zu, chipte den Ball über diesen und ein Abwehrspieler konnte nur noch mit der Hand klären. So gab es also zwei Handelfmeter in zwei Minuten. Den fälligen Strafstoß verwandelte Daniel Hensche zum 6:1-Endstand, zuvor sorgte Fabian Titze für das 5:1.

„Ezidxan hatte schon spielerisch gute Mittel, ist eigentlich auch eine gute Mannschaft, nur fehlt es noch an der Fitness. Wir freuen und sehr über unseren Sieg und die neun Punkte, konzentrieren uns jetzt aber schon auf den STV Wilhelmshaven“, sagt Berndt Jabben.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.