Wilhelmshaven Noch vor dem Start in die Rückrundenvorbereitung ist Bezirksligist WSC Frisia noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden.

Kristof Köhler wird künftig das Trikot des WSC Frisia tragen. Der 22-jährige Abwehrspieler wechselt vom Ammerländer Regionalligisten SSV Jeddeloh an den Sportpark.

Köhler trug bereits in der Jugend das Frisia-Trikot, war anschließend auch ein elementarer Bestandteil in der Landesliga für den SV Wilhelmshaven. Über den VfL Oldenburg, mit dem er unter Trainer Dario Fossi in die Regionalliga aufgestiegen ist und zum Stammpersonal zählte, führte ihn sein Weg schließlich zum SSV Jeddeloh.

Die Verantwortlichen des WSC Frisia sind mit dem SSV Jeddeloh schnell über die Freigabemodalitäten einig geworden, so dass er schon mit Beginn der Vorbereitung im Mannschaftstraining beginnen kann.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Kristof für uns entschieden hat. Er wird Schwung, Dynamik und Stabilität in der Abwehr bescheren“, heißt es in der Pressemitteilung. „An Kristof waren durchaus auch andere Vereine interessiert. Er passt genau in unser Konzept der Spieler, die unseren Weg mitgehen wollen“, wird Interimstrainer Tim Martin in der PM zitiert.

Des Weiteren betont man beim WSC Frisia in dem Zusammenhang die Gemeinschaftsproduktion mit Manager Oliver Giersdorf. „Mit Oliver verfügen wir über einen Manager, der uns keine verrückten Dinge machen lässt und der weiß, was geht uns was nicht“.

Kristof Köhler freit sich auf sein neues Team und hat schon Erfahrung im Aufstiegsrennen. Der WSC Frisia habe eine gute Ausgangslage, die Liga zu gewinnen, das könne auch nur das Ziel sein und das klare Konzept der Verantwortlichen hat seine Entscheidung unterstützt. „Ich habe richtig Lust, Teil dieser Mannschaft zu sein, auch weil ich viele Spieler noch aus gemeinsamen Zeiten kenne“, lautet das Zitat von Kristof Köhler.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.