Wilhelmshaven Für Bezirksliga-Aufsteiger ESV Wilhelmshaven gab es auch am Sonntagvormittag im Heimspiel gegen den SV Tur Abdin nichts zu holen. Mit 0:4 musste man den Gästen das Feld überlassen. Schon in der ersten Minute traf Dennis Thüroff den ESV mitten ins Herz zum 0:1.

Simon Josef Matta sorgte mit einem Doppelpack in der 18. und 34.Minute für das 3:0 und ebenfalls noch vor der Pause erhöhte Manuel Celik per Elfmeter auf 4:0 für Tur Abdin, das Spiel war entschieden.

„Ein frühes Gegentor, ein Konter und ein fragwürdiger Elfmeter, das Spiel ist schnell erzählt“, sagte ESV-Coach Michael Janßen. „Wir hatten heute mit personellen Ausfällen nach den drei Ampelkarten der letzten Woche zu kämpfen, und ich musste den Kader heute ein wenig umbauen. Die Jungs die auf dem Platz standen, haben aber alles gegeben und sich selbst in der zweiten Hälfte nicht geschlagen gegeben. Es reichte halt nicht, nach einem 0:4 ist es aber auch schwierig, die volle Konzentration wieder zu gewinnen“.

Die ist aber am nächsten Wochenende gefragt. Am Sonntag geht es für den ESV zum Derby beim WSC Frisia.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.