Wilhelmshaven In der 1.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel Nord hat der FSV Jever einen 4:1-Auswärtserfolg beim STV Wilhelmshaven eingefahren. Der zweite Sieg in Folge war dabei nur bedingt der Treffsicherheit geschuldet. Vielmehr war es die Abwehrleistung des FSV, die als Garant gilt.

„Uns fehlte neben dem Torhüter auch die Innenverteidigung sowie die beiden Sechser“, schildert Berndt Jabben vom FSV die Personal-Bredouille. „Somit mussten wir improvisiere und umstellen, was die Jungs auch hervorragend umgesetzt haben“.

Fabian Titze erzielte die Führung für Jever nach einer schönen Vorarbeit von Lukas Meinen und Malte Jaskulska ließ das 2:0 folgen. Die Vorarbeit kam von Falko Weis.

Mit dem 2:0 ging es in die Pause, das 3:0 geht dann irgendwie in die Kategorie „Kurios“. „Wir hatten Anstoß, alle STV-Spieler kamen auf uns zu, wir konnten den Ball über rechts offensiv spielen und Sören Lüken hatte nicht viel Mühe bei seinem Tor. Wir waren selber überrascht“, so Jabben weiter, fünfzehn Sekunden waren im zweiten Durchgang gespielt.

Beim 4:0 standen sich die Gastgeber selber im Wege, nach einer Flanke von Fabian Titze landete der Ball als Eigentor im Kasten des STV. Den Gastgebern blieb nur noch der Treffer zum 1:4-Endstand.

„Unser Ziel war, aus einer sicheren Defensive zu agieren, mit einem schnellen, Variablen Umschaltspiel selber nach vorne zu gehen und das ist gelungen. Beide Mannschaften haben eine taktisch sehr starke Leistung abgerufen. Daniel Hensche hat die Bälle bei uns sehr gut verteilt, Lennard Becker und Robin Schneider haben einen starken Eindruck auf der Sechser Position gemacht. Wir sind sehr zufrieden, wir haben es geschafft, den STV sein Spiel machen zu lassen und haben auch verdient gewonnen“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.