Wiefelstede Der SVE Wiefelstede II schippert ab sofort nicht mehr führungslos durch das Kreisklassen-Meer. Mit Hugo Rosenwinkel hat das Liga-Schlusslicht aus Wiefelstede einen Trainer gefunden, der zusammen mit Co-Trainer Torben Bischofberger das angeschlagene Schiff wieder auf Kurs bekommen möchte.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Hugo für uns gewinnen konnten“, heißt es aus Wiefelstede. „Es gab ein paar Gespräche und trotz der sportlich eher prekären Situation hat sich Hugo bereit erklärt, bei uns das Ruder zu übernehmen“. Rosenwinkel trainierte diverse Jugend- und Herrenteams, unter anderem bei Hansa Friesoythe, SV Altenoythe und war auch für Viktoria Scheps als Coach tätig. Hugo Rosenwinkel ist Inhaber der DFB-Elite-Jugendlizenz. „Hugo hat von der Landesliga bis zur 2.Kreisklasse alles gesehen und freut sich nun, mit uns voll durchzustarten“, freut man sich beim SVE Wiefelstede II auf die Zukunft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.