Wiefelstede Am Donnerstagabend startete die Kreisliga Jade-Weser-Hunte mit einer Partie in die Saison 2020/21. In der Staffel 1 empfing der SVE Wiefelstede seine Gäste vom FC RW Sande und holte sich mit einem 3:0-Sieg die ersten Zähler.

Jan Fehler traf bereits nach fünf Minuten zur Führung, „aus abseitsverdächtiger Position“, wie Sande-Coach Michael Janßen aus seiner Sicht wahrnehmen konnte. Die Gäste versteckten sich nicht, übernahmen sogar weitgehend das Geschehen auf dem Platz, da sich die Ammerländer auf eine kompakte Defensive beschränkten. Sande erspielte sich auch teils gute Möglichkeiten, „nur wollte der Ball einfach nicht hinter die Linie“, sagt Janßen.

So ging es mit der knappen Führung für Wiefelstede in die Kabine. Die Gäste zeigten sich mit Beginn der zweiten Hälfte gewillt, schnell der Ausgleich zu erzielen, nach einem Konter in der 53.Minute sorgte aber erneut Jan Fehler für Ernüchterung bei RW Sande, versenkte er den Ball zum 2:0 im Kasten.

Fünf Minuten später erhöhte Timon Sylvester gar auf 3:0, „das war die dritte Chance für Wiefelstede, das ist dann schon bitter“, analysierte Michael Janßen. „Die Jungs haben unseren Matchplan gut umgesetzt, im letzten Drittel fehlte es jedoch noch an ein paar Kleinigkeiten“, fügt Janßen an. Chancen gab es genügend, „der Sieg für Wiefelstede ist am Ende aber OK, wenn man aus vier Chancen drei Tore macht“.

Wie dem auch sei, die Gastgeber haben ihre ersten drei Zähler auf der Habenseite. „Spielerisch war das heute nicht so toll von uns. Man muss aber auch sehen, das nach fast zehn Monaten das erste Pflichtspiel ausgetragen wurde. Da ist selbstverständlich noch Luft nach oben. Heute war es auch ein Kampfspiel, die Jungs haben gut dagegengehalten und sich dann mit dem Sieg auch belohnt“, sagt Wiefelstede-Coach Mario Anderer.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.