Wiefelstede Der SVE Wiefelstede II musste sich in der 1.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Süd am Freitagabend gegen den VfL Oldenburg III mit einer 1:3-Niederlage abfinden. „Hier hat heute nicht die bessere Mannschaft gewonnen, wir haben einfach zu viele Fehler gemacht“, fasst Torben Bischofberger (SVEW) das Spiel grob zusammen.

In einer torlosen ersten Hälfte gestalteten beide Mannschaften die Partie auf Augenhöhe. Zwei Minuten nach dem Seitenwechsel nutzte Philipp eine Unaufmerksamkeit der Gastgeber zur Führung. Wiefelstede’s Schlussmann der den Ball weit vor seinem Tor rausgespielt hat. Kuschnik fing den Ball ab und traf aus gut 35 Metern über den zurückeilenden Keeper zum 1:0 für die Gäste.

In der 59.Minute sorgte Marc Zieglowski für den Ausgleich, doch in der 80. und 88.Minute machte Julian Kuschnik mit einem Doppelpack das Endergebnis klar. „Wir haben uns in der ersten Hälfte schon richtig schwer getan“, sagte VfL-Coach Sebastian Schmacker. „Wir haben einfach die uns sich bietenden Räume nicht genutzt. Der Sieg geht schon in Ordnung“.

Die Gastgeber sehen ein wenig anders. „Ein Punkt wäre verdient gewesen“, fügt Tiorben Bischofberger an. „Kampf, Wille und Einstellung stimmten, einzig zwei individuelle Fehler führten zur Niederlage. Vorne waren wir heute zu harmlos. Naja, Mund abputzen und auf das nächste Spiel konzentrieren“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.