+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 18 Minuten.

Suche Nach Atommüll-Endlager
90 Gebiete als geologisch geeignet benannt – Gorleben nicht

Westerstede Dem SVE Wiefelstede II ist am Freitagabend ein erfolgreicher Start in de Rückrunde der 2.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel 4 gelungen. Bei der SG Hüllstede/Westerstede II gewannen die Wiefelsteder mit 1:0 und bauten somit den Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz auf neun Punkte aus.

Der entscheidende Treffer gelang Marc Zieglowski per Freistoß in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. „Das war ein reines Kampfspiel. Spielerische Elemente waren nach der langen Pause noch nicht möglich. Daher geht ein Kompliment an die Jungs, die sich den Sieg auch verdient haben“, sagt Torben Bischofberger vom SVE Wiefelstede II.

SG Hüllstede I / Westerstede II: Henning Gronert, Markus Schurbaum, Benjamin De-Wall, Jan Böckmann, Ronny Kasemir (80. Marcel Sühling), Marcel Grunwald, Christian Penning, Paul Diener, Marcel Ehrentraut, Sönke Hinrichs (50. Leon Kropp), Alexander Krömer

SV Eintracht Wiefelstede II: Steffen Rothe, Patrick Wilksen (55. Jonas Hardenberg), Jann Hagendorff, Timon Helmers, Melle van-Berkum, Daniel Bischoff, Marc Zieglowski, Tobias Abonyi (78. Thore Röthel), Timo von-Lienen (10. Finn-Marco Handt), Federico Ulivi, Sebastian Salwig (43. Jannes Wemken)

Tore: 0:1 Marc Zieglowski (45.)

... lade FuPa Widget ...
2. Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel 4 auf FuPa
Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.