Wahnbek Nach zwei verpatzten Auftritten zum Saisonstart hat der TuS Wahnbek am Sonntag den ersten Saisonsieg eingefahren. Ausgerechnet gegen den Tabellenführer SV Gotano, der mit drei Siegen gestartet ist, konnte Wahnbek mit einer überzeugenden Leistung drei Punkte holen.

Die erste Hälfte endete noch torlos, nach der Pause erzielte Oliver Block in der 53.Minuten den Führungstreffer. Block legte in der 67.Minute auch das 2:0 nach, doch auch Gotano ging nicht leer aus.

Otis Cop traf zum Anschluss in der 84.Minute, anschließend wollten die Gäste unbedingt noch den Ausgleich. Schließlich war es aber erneut Oliver Block, der mit seinem dritten Treffer den Endstand in der Nachspielzeit herstellte. „Nach den beiden Auftaktpleiten hat die Mannschaft heute die richtige Antwort gegeben“, lobt Wahnbek-Coach Axel Waschke.

„Ich muss den Jungs ein Riesen-Kompliment aussprechen. Taktisch und kämpferisch wurde alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben und alles, was die Jungs in den ersten Spielen vermissen ließen, war heute abgestellt. Wir wollen jetzt sehen, dass wir diese Leistung transportieren können“, sagt Axel Waschke.

Für die Gäste war der Knackpunkt die 53.Minute. „Wir haben die Führung auf dem Fuß, bekommen den Ball nicht im Tor unter und im Gegenzug kassieren wir den Rückstand. Ich denke, wenn wir selbst in Führung gegangen wären, hätten wir unsere Qualitäten besser einbringen können“, sagt Christian Sybrandts aus dem Gotano-Trainerteam.

„Wahnbek hat aber auch die Hausaufgaben gemacht, stand tief und hat mit guter Defensivarbeit überzeugt. Sie haben uns machen lassen, selbst auf Konter gelauert und unsere junge Mannschaft hat heute Lehrgeld gezahlt. Die Niederlage ist aber nicht schlimm, wir werden die Fehler aufarbeiten, haben ja jetzt erst einmal zwei Wochen Pause und freuen uns dann auf das Spiel gegen den TuS Ocholt“, sagt Sybrandts.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.