Wahnbek Der TuS Wahnbek hat das Spiel der 1.Kreisklasse Jade Weser Hunte Staffel Süd gegen die SG FriPe am Sonntag mit 5:1 gewonnen. Mit jetzt 20 Punkten belegt der TuS Wahnbek weiterhin Platz neun, hat aber mit 17 Partie die meisten Spiele der Liga absolviert.

Nach einer Viertelstunde erzielte Nils Kortlang die TuS-Führung, die er in der 43.Minute selber auf 2:0 ausbaute. Ebenfalls noch vor der Pause sorgte Fynn Bredehorn für die 3:0-Pausenführung. Nach der Pause traf Nico Groenewold zum 1:3, ehe Riccardo Dütsch (65.) und Oliver Block (79.) das Ergebnis auf 5:1 in die Höhe schraubten.

„Der Sieg geht, auch in der Höhe in Ordnung. Die Gäste standen tief, wir haben konzentriert und mit Ruhe agiert“, sagt TuS-Coach Axel Waschke. „So haben wir uns auch Chancen erarbeitet und diese auch genutzt. Nach der Pause brauchte es ein paar Minuten bis wir wieder im Spiel waren, haben dann aber nichts mehr anbrennen lassen. Es war ein sehr faires Spiel und auch der Schiedsrichter hat eine gute Leistung gezeigt“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.