Stenum Der SV Wilhelmshaven siegt munter weiter. Am Samstag setzte sich die Mannschaft von Coach Sven Glöckner in der Bezirksliga II beim VfL Stenum mit 3:0 durch. Somit bleiben die Jadestädter auch im sechsten Spiel in Serie ohne Gegentor und zum achten Mal in Folge ungeschlagen.

Der VfL Stenum war der erwartet unangenehme Gegner und hatte durch Paul Fuhrken nach einer Viertelstunde auch die erste Chance. Sein Kopfball ging jedoch über das Tor. Kurz vor der Pause hatte der VfL noch eine gute Chance. Im zwei gegen eins gegen den SVW-Keeper Robin Krey scheiterte erneut Paul Fuhrken, neben ihm war Maximilian Klatte mitgelaufen, der Pass blieb aber aus.

„In der ersten Viertelstunde waren wir noch gar nicht ganz da und wir hatten auch etwas Glück. Zunehmend haben wir die Partie aber in den Griff bekommen“, sagte SVW-Coach Sven Glöckner.

In der zweiten Hälfte vergab Maximilian Klatte eine Möglichkeit (50.), fünf Minuten später gelang Andreas Lorer auf der Gegenseite die Gästeführung, im zweiten Versuch. Andreas Lorer erzielte in der 76.Minute auch das 2:0 für den SV Wilhelmshaven und Gerard Gräßner stellte in der 86.Minute den 3:0-Endstand für die Gäste her.

„Wir haben in der zweiten Hälfte geduldig weiter gespielt und unsere Torchancen genutzt“, fügt Glöckner an. „Stenum war ein schwieriger Gegner, uns war klar, dass der VfL über den Kampf kommen würde: Es war das dritte Spiel für uns in sechs Tagen, wir sind erneut zu Null geblieben und ich kann die Jungs nur loben. Bei dem Wetter immer auf Niveau zu spielen zeigt, dass die Spieler topfit sind“.

Jetzt ist eine Woche Pause, dann ist BW Bümmerstede zu Gast im Jadestadion. Der VfL Stenum steht vor weiteren Heimspielwochen. Schon am Montag ist der SV Baris zu Gast.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.