Rastede Der FC Rastede II hat das Vorbereitungsspiel gegen den FC Zetel mit einem 2:2-Remis abgeschlossen. Frerk Janßen erzielte die Löwen-Führung schon nach sechs Minuten, doch mit einem Fernschuss stellten die Gäste in der 36.Minute wieder das Unentschieden her.

In der zweiten Hälfte gingen die Gäste dann in Führung, als in der 55. Minute der Ball im Winkel landete. Jetzt war Rastede II wieder an der Reihe, Erdem Zirh verwertete eine Flanke von Niklas Hinz in der 70.Minute zum 2:2-Endstand.

„In der ersten zwanzig Minuten haben die Jungs den Fußball gespielt, den ich mir vorstelle“, sagt FCR-Coach Sascha Gollenstede. „Danach haben die Jungs aber leider das Tempo rausgenommen und die Tiefenordnung etwas verloren. Zudem haben wir dann auch verpasst das zweite Tor zu erzielen und kassieren dann mit dem ersten Schuss der Gäste den Ausgleich. Die zweite Hälfte war soweit OK, nur fehlte der letzte Pass oder die Konsequenz vor dem Tor war nicht ausgereift genug. Aber wir haben ja noch zwei Wochen um daran zu arbeiten“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.