+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Mögliches Rechtes Netzwerk In Hessen
Polizeipräsident Münch tritt nach Drohmail-Affäre zurück

Ostfriesland Am Wochenende fanden die ersten beiden Spieltage des „#stayathomecup“ des SV Borussia Leer im eSports mit FIFA 20 an der Konsole statt. Vier Teams konnten zwei Siege feiern und führen damit die Tabelle an.

Es wurden jeweils Hin-und Rückspiele ausgetragen, so dass der erste und der 16. Spieltag absolviert wurden. Erster Tabellenführer ist das Team von JFV Leer I. Der Nachwuchs feierte gegen den VfR Heisfelde im ersten Spiel einen 9:1-Sieg, im Rückspiel behielt Leer mit 4:2 die Oberhand. Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses ist der TSV Friesenstolz Riepe Tabellenzweiter. Gegen Germania Leer gewann der TSV das erste Spiel mit 3:1, im Rückspiel gab es einen klaren 9:1-Sieg. Auch Concordia Suurhusen (4:3 und 5:2 gegen Amisia Stern Wolthusen) und der JFV Leer II (2:1 und 4:2 gegen die Inselkicker vom TuS Norderney) blieben ungeschlagen.

Weiterführung mit englischer Woche

... lade FuPa Widget ...
#stayathome-Cup auf FuPa

Der SV Großefehn musste sich im Hinspiel gegen den SC Dunum mit einem 3:3 zufriedengeben, siegt aber im Rückspiel mit 3:0. Der TSV Juist, das zweite teilnehmende Inselteam, feierte im ersten Spiel gegen den SV Arle einen 4:1-Sieg, im Rückspiel hatte sich Arle aber besser auf die TSV-Kicker eingestellt und konnte sich beim 0:0 wenigstens einen Zähler sichern. Der Auftakt der Veranstalter verlief durchwachsen. Im ersten Spiel unterlag Borussia Leer dem SC 04 Leer mit 4:5, im Rückspiel siegten die Borussen mit 2:0. Auch Wiesmoor und Nüttermoor gewannen jeweils eine Partie. Erst schlug der VfB die Eintracht klar mit 6:1, im zweiten Spiel drehte dann aber Nüttermoor den Spieß um und behielt mit 3:2 die Oberhand.

Die Liga wird bereits zwischen Dienstag und Donnerstag mit einer englischen Woche weitergeführt.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.