Oldenburg-Land /Del Drei Spiele fanden am Freitagabend in der 1.Kreisklasse Oldenburg-Land/DEL statt. Der FC Hude II baute seine ungeschlagene Heimserie auf zwölf Spiele, saisonübergreifend aus, ist in dieser Saison auf eigenem Platz verlustpunktfrei und sorgte für die dritte Niederlage der Beckeln Fountains. Keine Tore gab es in Ahlhorn und der Harpstedter TB II verspielte um ein Haar eine 4:1-Führung.

 FC Hude II – Beckeln Fountains 2:0

Der Aufsteiger erwischte den besseren Start, scheiterte aber am Pfosten oder an Torhüter Müller. Nach Brumunds Führungstreffer hatte Hude die Partie im Griff, auch, weil die Gäste sich durch eine Rote Karte selbst dezimierten. Nordbruch, der den ersten Treffer vorbereitet hatte, macht in der 80. Minute den Deckel auf die Partie.

FC Hude II: Marvin Müller, Alexander Giehl (82. Malte Schütte), Mike Wiedermann, Lutz Weigang, Lukas Bischke, Julius Schmidt, Philipp Brumund, Alexander Schmidt, Marvin Radzanowski, Oliver Giehl (89. Philipp Bojahr), Christian Nordbruch (86. Justin Schmidt)

Beckeln Fountains: Luca Maria Weichler, Malte Sander, Jonas Gralheer, Tim Sander, Jann Lüllmann, Jonas Evers, Lennart Lange, Jens Kruse, Kian Töllner, Timo Gralleer

Tore: 1:0 Philipp Brumund (47.), 2:0 Christian Nordbruch (80.).

 Ahlhorner SV II – SF Wüsting-Altmoorhausen 0:0

Der Aufsteiger zeigte gegen Wüsting eine ansprechende Leistung, verdiente sich den Punkt in einem nur durchschnittlichen Fußballspiel. Durch das Remis I rückt der Ahlhorner SV II in der Tabelle auf Platz elf vor, Wüsting bleibt Siebter.

Ahlhorner SV II: Niklas Riecken, Felix Siemer, Christopher Behren (32. Massimo Spataro), Kevin Wiese (46. Philipp Siemer), Bibo Kheder Bibo, Andrei-Alexandru Prundeanu (71. Bilal Oynak), Martin-Patrick Luschnat, Daniel Lellek, Marcel Meies, Mathis Da Bortol, Swen Arkenbout (81. Andre Harmuth)

SF Wüsting-Altmoorhausen: Thorben Maas, Christoph Waje (57. Finn Littelmann), Alexander Bartels (74. Steffen Luitjens), Lars Tönjes, Stefan Waje, Jörn Lohmüller (75. Niko Steffens), Louis Langkrär, Viktor Stetinger, Eike-Christian Schulz, Marvin Albrecht (62. Andre Pieper), Hendrik Paradies

Tore: Fehlanzeige.

 Harpstedter TB II – SV Tur Abdin Delmenhorst II 4:3

Nach ausgeglichener Anfangsphase brachte Matta die Gäste in Führung, mit dem Pausenpfiff gelang den Platzherren durch einen schönen Fernschuss der Ausgleich. Beim Führungstreffer half Delmenhorsts Torhüter mit. Nach dem 4:1 schien die Partie entschieden, aber Matta mit einem schönen Sololauf und Kilic brachten die Gäste noch einmal heran.

Harpstedter TB II: Ole Grabowski, Lukas Idel, Diemo Spitz, Tobias Pelz, Kevin Lautenschläger, Ole Volkmer (79. Mika Edelsbacher), Moritz Uhlenwinkel (83. Malte Engeln), Hendrik Glück, Nico Wegner, Marvin Bartels (67. Lasse Thielsch), Christian Goritz

SV Tur Abdin Delmenhorst II: Daniyel Acar, Rabi Elia (79. Johannes Celik), Maximilian Knorr (62. Lucas Kaya), Lukas-Josef Matta, Christian Stark, Habib Kilic, Manuel Karli, David Uyar, Andreas Uyar (65. Gabro Özcan), Aras Basoglu (85. Jabil Kilic), Ersin Demerezer

Tore: 0:1 Lukas-Josef Matta (22.), 1:1 Marvin Bartels (45.), 2:1 Christian Goritz (59.), 3:1 Marvin Bartels (62.), 4:1 Marvin Bartels (64.), 4:2 Lukas-Josef Matta (75.), 4:3 Habib Kilic (89.).

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.