Oldenburg Kreisligist Eintracht Oldenburg uns sein Trainer Andreas Greff haben in beiderseitigem Einvernehmen die Zusammenarbeit beendet. Der Schritt war ursprünglich erst für die Sommerpause vorgesehen.

Der Vorstand der Fußballabteilung sowie der Mannschaftsrat haben die Entscheidung zur Trennung zusammen mit Greff in einer sachlichen Sitzung beschlossen. „Im Hinblick auf die anstehenden Herausforderungen und mit dem Wissen, was getan werden muss, um allen ein bestmögliches sportliches Umfeld in guter Atmosphäre zu bieten, wurden Fakten und Zielvorstellungen gesammelt und gemeinsam erörtert,“ heißt es in einer Pressemittelung des Vereins. „Am Ende ist nach Abwägung aller Sachverhalte die vorzeitige Beendigung der Zusammenarbeit als die für alle Beteiligten beste Lösung umgesetzt worden,“ heißt es weiter in der Mitteilung. „Die Fußballabteilung bedankt sich auch auf diesem Weg sehr herzlich für die geleistete Arbeit und den Einsatz bei Andreas Greff und wünscht ihm nicht nur sportlich, sondern auch beruflich und privat viel Glück.“ Wer as Team auf die Rückrunde vorbereitet ist noch nicht bekannt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.