Oldenburg Am Dienstagabend hatte auch der SV Eintracht II sein nächstes Testspiel. Es ging gegen den TuS Bloherfelde III und am Ende setzten sich Gastgeber vom Hellmskamp auch mit 4:0 durch. Sandro Uschkurat, zweimal Marcel Peest sowie Marcel Monden erzielten die Tore, doch diese Partie hätte auch einen völlig anderen Ausgang nehmen können.

„Ein 4:0 klingt wirklich deutlich, doch wenn es am Ende 5:5 oder 6:6 gestanden hätte, wäre das auch völlig OK gewesen“, sagt Marco Proske vom SVE II. Den Bloherfelder Gästen bescheinigte Proske eine gute Leistung, man wisse ja auch, das es eine dritte Mannschaft sei, in der viele Akteure kicken, die über richtig viel Erfahrung verfügen.

Eintracht-Keeper Joost Kirchhübel ist allerdings an diesem Abend der Fels in der Brandung gewesen. „Was Joost gehalten hat, war schon beeindruckend. Bloherfelde hatte gute Chancen, von denen auf jeden Fall welche verwertet werden müssten, aber wir hatten mit Joost einen richtig starken Rückhalt“, sagt Proske.

„Auf jeden Fall können wir sagen, das die Arbeit mit unseren Jungs richtig viel Spaß macht“, heißt es dann auch vom gesamten Trainerteam Marco Proske, Niklas Flake, Olaf Stiewe. Die Mischung zwischen erfahrenen und jungen Spielern ist genau die richtige und wir freuen uns, das man jetzt schon die Entwicklung bei den Spielern sehen kann“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.