Oldenburg Am Sonntagnachmittag trafen sich die Fußballerinnen des GVO Oldenburg und SG TSG Husbäke/TuS Süd/Ed. am Sportpark in der Gerhard-Stalling-Straße. Bei bestem Wetter startete die Partie und schon in der ersten Minute zeigte sich, dass die Gastmannschaft sich viel vorgenommen hatte. Gleich nach Anpfiff wurde die erste Chance auf das Tor des GVO Oldenburg vergeben. In den folgenden zehn Minuten folgten 4-5 weitere gefährliche Angriffe und es dauerte gut eine Viertelstunde ehe sich der Gastgeber auf das starke Offensivspiel der TSG Husbäke/TuS Süd/Ed. eingestellt hatte. Bei dem ersten Aufbäumen und auch der einzigen Torchance in der ersten Hälfte kam Anna-Lena Hillmer zum Konter und brachte den Gastgeber mit 1:0 in der 23. Minute in Führung.

Kurz vor der Halbzeit kam es noch zu einem Handelfmeter gegen GVO Oldenburg der aber an der Latte endete. Nach der Halbzeit starteten die Gäste wieder stark und offensiv und versuchten mit etlichen Torchancen den Ausgleich zu erzielen. Ab Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Gäste das hohe Tempo nicht mehr halten und so kam es in der verbliebenen Spielzeit zu einer ausgeglichenen Partie. Die Gastgeber ließen sich das 1:0 nicht mehr nehmen und behielten die Punkte am Sportpark. Stephan Moorlampen zum Spiel seiner Mannschaft:

„Die Gäste haben uns heute direkt von Beginn an viel abverlangt und wir haben auch unser gesamtes Glück aufgebraucht. Hier aber auch ein großes Lob an die Mannschaft die die taktischen Vorgaben hervorragend umgesetzt hatte. Wir wollten das Zentrum halten und konsequent in der Zentralen in die Zweikämpfe gehen, dass haben sie hervorragend umgesetzt und entsprechend konnten wir auch das 1:0 über die Spielzeit verteidigen“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.