Oldenburg Dank später Tore hat der WSC Frisia am Samstag drei Punkte aus Bümmerstede entführt. In der 80.Minute konnte Tim Rister nur durch ein Foulspiel vom BWB-Schlussmann Lars Zimmermann am 0:1 gehindert werden.

Gelb und ein Elfmeter waren die Folge und Tim Rister verwandelte diesen sicher zum 0:1. Vier Minuten später legte Tim Rister mustergültig für Julian Mülder auf und es stand 0:2.

In der 89.Minute wurde Dennis Müller im Sechzehner gelegt, es gab erneut Elfmeter und wieder war Tim Rister der Schütze vom Punkt.

„Es war ein Spiel, bei dem mit zunehmender Spieldauer klar wurde, wer das erste Tor schießt, würde gewinnen“, sagt BWB-Coach Timo Ehle.

„Wir haben uns vor dem 0:1 taktisch nicht clever genug angestellt, hatten anschließend aber auch keine Mittel gefunden, das Spiel noch zu drehen“, fügt Ehle an. Leider haben wir selber die Führung verpasst, die Niederlage ist OK, aber doch zu hoch“.

Die Gäste haben jetzt Tabellenplatz drei übernommen. „Das ist eine schöne Momentaufnahme“, macht Rolf Oppenländer klar. „Was das Spiel heute angeht, so muss man sagen, die Coaches haben die Mannschaft super auf Bümmerstede eingestellt und die Mannschaft hat taktisch voll überzeugt. Hervorheben möchten wir Lukas Kersten. Er hat eine ganz starke Leistung gezeigt. Beide Mannschaften haben sich im Mittelfeld neutralisiert und wenn sich doch mal Chancen ergaben, haben beide Torhüter auch starke Paraden gezeigt. Am Ende war es ein verdienter Sieg“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.