Oldenburg In Oldenburg fanden am Samstagnachmittag zwei Spiele der Bezirksliga II statt. Am Dwaschweg musste sich BW Bümmerstede den Rasteder Löwen mit 0:2 geschlagen geben, während der SV Ofenerdiek gegen den Heidmühler FC immerhin ein 2:2-Unentschieden errang.

BW Bümmerstede – FC Rastede 0:2

Am Dwaschweg gab es für BW Bümmerstede gegen den FC Rastede nichts zu feiern. Mit 0:2 mussten sich die Oldenburger den Löwen geschlagen geben, für die Rasteder war es die erste Partie der Saison. Nach gutem Beginn sprang einem Bümmersteder Akteur in der 20.Minute der Ball an die Hand, den fälligen Handelfmeter verwandelte Christopher Nickel sicher. Beim 0:2 durch Sergej Müller in der 57.Minute wurde der Flankengeber nicht gehindert, „das sind dann einfach zu einfache Gegentore“, sagte BWB-Coach Marco Büsing. Seine Mannschaft sei recht gut im Spiel gewesen, man habe in der Kabine auch die Fehler angesprochen, die es zu vermeiden galt, „doch Rastede war heute einfach die clevere und galligere Mannschaft. Wer am Ende 2:0 gewinnt hat wohl auch verdient gewonnen, wir hätten wohl noch Stunden spielen können, ohne eigenes Tor“, so Büsing. „Aber wir gewinnen als Mannschaft, wir verlieren als Mannschaft und werden auch dieses Spiel analysieren“.

SV Ofenerdiek – Heidmühler FC 2:2

An der Lagerstraße in Ofenerdiek holte sich der Aufsteiger den ersten Saisonzähler im zweiten Spiel. Gegen den Heidmühler FC lag der SVO nach 18 Minuten durch einen Treffer von Niklas Fasshauer zurück, doch konnte das Ergebnis gedreht werden. Jannik Brandt glich in der 30.Minute aus und Jannis Baarts gelang das Tor zum 2:1 in der 34.Minute. Der Endstand wurde schon in der 38.Minute hergestellt, Dardan Jashari traf zum 2:2.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.