Ocholt Am Sonntagnachmittag hat der TV Metjendorf II das Auswärtsspiel in der 2.Kreisklasse Ammerland beim TuS Ocholt II mit 5:1 gewonnen. In der ersten Hälfte hatten jedoch die Gastgeber mehr vom Spiel und die 1:0-Führung durch Jean-Philipp Wendler kam nicht von ungefähr.

Wichtig für die Metjendorfer war dann der Ausgleichstreffer durch Marcel Thomas in der 38.Minute. „Wir haben in der ersten Hälfet gut verteidigt und mit dem 1:1 zur Pause waren wir auch sehr zufrieden“, sagte Ocholt-Coach Lukas Hinrichs. „Wir haben in der Folge zwei drei gute Chancen ungenutzt gelassen und gegen so einen offensivstarken Gegner ist es halt schwer, 90 Minuten ohne Gegentore zu bleiben. Wir sind dann in den letzten zwanzig Minuten eingebrochen, aber ich denke wenn wir unsere Fehler abstellen, bekommen wir ein anderes Ergebnis hin“, fügt Hinrichs an, der besonders seinen Torhüter Marc Stäuber lobte. „Marc hat drei vier hundertprozentige Chancen vereitelt und eine starke Leistung gezeigt“.

Kommen wir zu den Gästen, denn es fielen ja noch weitere Treffer. Niel Tilgner gelang in der 56.Minute die Metjendorfer Führung, Tim Marchewka (63.), Andre Martens (83.) und Dominik Kowaczek (90.) sorgten für klare Verhältnisse. „Die erste Hälfte war aus unserer Sicht katastrophal“, analysierte TVM-Trainer Tom Meinders.

„Wir haben die ersten 45 Minuten in der Pause angesprochen und in der zweiten Hälfte haben wir das Spiel dann auch in unsere Hänge genommen. Mit der zweiten Hälfte bin ich zufrieden. Wir haben jetzt mit zwei Siegen in diesem Jahr in die Saison gefunden und wollen mal schauen. Platz zwei schwebt uns schon vor, daher müssen wir zur Stelle sein, wenn die Konkurrenz patzen sollte“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.