Obenstrohe Der TuS Obenstrohe II hat das Heimspiel in der Kreisliga Jade Weser Hunte gegen SR Esenshamm mit 0:2 verloren. Dadurch wurde der TuS zum Verlierer des Spieltages, denn die direkte Konkurrenz im Abstiegskampf konnte ihre Spiele gewinnen.

Gegen Esenshamm hieß es zur Pause noch 0:0. Erst im zweiten Durchgang sorgte Dominik Schwarting für die Führung des Favoriten. Andreas Cichon legte dann das zweite Tor nach und sorgte in der 88.Minute für die Entscheidung.

„Für uns war es eine bittere Niederlage denn wir waren nicht die schlechtere Mannschaft“, analysierte TuS-Coach Andreas Bunge. „Esenshamm war letzten Endes vielleicht nur etwas cleverer. Wir waren sowohl dem 1:0 als auch dem Ausgleich sehr nahe, es hat nur das Quäntchen Glück gefehlt. Wir waren giftig in den Zweikämpfen und diszipliniert, ein Unterschied war für mich nicht erkennbar. Esenshamm hat nur aus ihren paar Chancen zwei Tore gemacht und wir eben keines“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.