+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Corona-Fall beim Bremer SV
Wackelt Pokal-Knaller gegen FC Bayern?

Munderloh Der TV Munderloh hat seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. In der Kreisliga IV konnte der TVM eine 2:1-Sieg gegen den TV Dötlingen feiern. Die Gastgeber gingen bereits in der fünften Minute in Führung. Torschütze war Mirco Klaener. Dötlingen hatte durchaus Chancen zum Ausgleich. So traf Johann Hannink in der 27. Minute nach einem schönen Freistoß von Bredehöft mit einem Kopfball nur die Latte, Bohrer jagte den Ball sieben Minuten vor der Pause über das Tor. Auch Munderloh hatte Chancen, so musste Dötlingen Torhüter Schulz in der 29. Minute sein ganzes Können aufbieten, um einen höheren Rückstand zu vermeiden. Acht Minuten nach dem Seitenwechsel traf Maximilian Pieper zum 2:0 für die Gastgeber. Im weiteren Verlauf erhöhte Dötlingen immer weiter den Druck, mehr als der Anschlusstreffer in der 80. Minute sprang aber nicht heraus. Roman Seibel verwandelte einen Strafstoß.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.