Metjendorf In der 1.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Staffel Süd hat der TV Metjendorf am Freitagabend mit einem 2:0-Sieg gegen den TuS Eversten II wieder die Tabellenführung übernommen und wird dort auch bis zum nächsten Wochenende verweilen.

In einer torlosen ersten Hälfte sahen die zahlreichen Zuschauer ein wenig ansehnliches Spiel. „Wir haben da wirklich nicht gut gespielt, das 0:0 zur Pause war schon OK“, sagt TVM-Coach Darius Mandok über die ersten 45 Minuten.

Mit Beginn der zweiten Hälfte erwischten die Gastgeber einen Blitzstart, Rene Kruse erzielte in der 46.Minute die Führung der Ammerländer. Anschließend dauerte es bis zur 79.Minute, ehe Sebastian Günzel den 2:0-Endstand markierte.

„Wir gehen mit 34 Punkten in die Winterpause und können mit dem Sieg nun auch die Abschlussfeier 2019 genießen“, sagt Mandok. „Was das Spiel angeht, so müssen wir 2020 mehr Sicherheit im Spiel gewinnen. Es sind noch ein paar Kleinigkeiten, die uns stören, die noch ein Dorn im Auge sind, weil wir einfach auch nach einer Führung nicht sicher genug agieren. Daran müssen wir arbeiten, aber sicher nicht jetzt“.

Bei den Gästen ärgert man sich indes über diese Niederlage. „Wir müssen zur Pause führen, weil wir die spielerisch bessere Mannschaft waren und auch ein Chancenplus besaßen“, sagt TSE-Coach Michael Leverenz. „Metjendorf hat glücklich gewonnen, weil wir zwei Fehler gemacht haben, die sie eiskalt genutzt haben, das ist schade für uns. Ich kann meinen Jungs keinen Vorwurf machen, sie haben die Vorgaben gut umgesetzt, nur leider wurden die guten Chancen nicht genutzt“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.