Larrelt 84 Minuten lang sprach in Larrelt vieles für das achte Spiel in Folge ohne Niederlage für den TuS Strudden. Wer dann das reine Endergebnis betrachtet – Larrelt siegte mit 3:0 – würde von einem klaren Erfolg sprechen. Dem war aber nicht so.

Der TuS war über weite Strecken des Spiels das bessere Team. Die Gäste zeigten kämpferisch und spielerisch eine überzeugende Leistung, brachten den Ball aber nicht im Tor unter. Larrelt konnte nur reagieren statt agieren, stand aber in der Defensive sicher. Im ersten Durchgang fielen keine Treffer. Auch im zweiten Spielabschnitt sah es lange nach einem torlosen Remis aus. In der 84. Minute jedoch nutzte Torsten Mammen eine der wenigen Chancen der Gastgeber und brachte sein Team mit 1:0 in Führung. In der 89. Minute erhöhte René Krzatala durch einen verwandelten Strafstoß sogar auf 2:0 und drehte damit die Partie komplett auf links. Zu allem Überfluss aus Sicht der Gäste traf Sven van Laaten in der Nachspielzeit sogar noch zum 3:0.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.