Landkreis Oldenburg In der Kreisliga IV fanden heute Abend drei Partien statt. Im Delmenhorster Stadtderby feierte der SV Atlas II einen klaren Auswärtssieg, der TSV Großenkneten profitierte gegen Dötlingen von einem Blitzstart. Im Spitzenspiel genügte Heidkrug ein Treffer zum Sieg.

Bereits in der fünften Spielminute brachte Dennis Metzing den SV Atlas II in Führung. Zwar gelang den TV Jahn in einem mittelmäßigen Spiel nur drei Minuten später der Ausgleich, aber eine Minute vor der Pause brachte Nguyen den SV Atlas wieder in Führung. Im zweiten Spielabschnitt sorgte ein Doppelschlag dann für die Entscheidung. In der sieben 50. Minute traf Emiljano Mjhestri per Handelfmeter zum 3:1, 60 Sekunden später erhöhte Jonas Dittmar. In der 70. Minute schlug dann Dennis Metzing wieder zu. Er schraubte mit seinem zweiten Treffer des Tages das Ergebnis auf 5:1. Auch Emiljano Mjhestri schnürte einen Doppelpack: In der 78. Minute machte er das halbe Dutzend voll.

Der TSV Großenkneten ging bereits in der ersten Spielminute durch Lucas Abel in Führung. Andre Reimann erhöhte in der siebten Spielminute auf 2:0 und lenkte damit die Partie schon in eine eindeutige Richtung. Dötlingen fand im ersten Spielabschnitt gar nicht statt. Timo Pöthig (17.) und Tobias Schönbohm der 28. Minute sorgten für die frühe Vorentscheidung der Partie. Mit dem Pausenpfiff pflegte andre Reimann sogar den fünften Treffer nach. Im zweiten Spielabschnitt ließ es der TSV ruhiger angehen, den Gästen gelang durch Enis Stubbla noch der Ehrentreffer (61.).

Der TuS Heidkrug hat mit dem knappen 1:0-Sieg beim Harpstedter TB einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft getan. Der TuS hat nun in der bereinigten Tabelle drei Punkte Vorsprung, dazu kommt ein um 17 Tore besseres Torverhältnis. Schütze des goldenen Tores für Heidkrug war in der 56. Minute Luca Reinhold. Am letzten Spieltag nächste Woche trifft der Ahlhorner SV bereits am Samstag, den 1. Juni, auf den TSV Großenkneten. Der TuS Heidkrug erwartet am 2. Juni Rot-Weiß Hürriyet Delmenhorst.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.