Kreis Cloppenburg In der Kreisliga Cloppenburg fanden heute drei Partien statt. Bühren und Cappeln lieferten sich einen offenen Schlagabtausch mit einer späten Entscheidung, Sternbusch siegte im Kellerduell. Keinen Sieger gab es zwischen Gehlenberg und Höltinghausen.

 BV Bühren - SV Cappeln 5:3

Die Gäste gingen mit der zweiten Chance der Partie durch Willenborg in der zehnten Minute in Führung. Bühren fand erst spät in die Partie, glich in der 38. Minute durch Busse aus. In der Schlussphase nahm die Partie Fahrt auf. Kork brachte in der 74. Minute die Platzherren in Führung, aber nur 60 Sekunden später glich Willenborg mit seinem zweiten Treffer des Tages aus. Stefan Baitler brachte dann Cappeln erneut in Führung, aber Hüsing mit einem Handelfmeter (85.) und ein Doppelschlag von Evers (87. 90.) brachten Bühren die drei Punkte.

 SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Höltinghausen 2:2

Im ersten Durchgang waren die Platzherren das etwas bessere Team und gingen durch Jan Pohlabeln auch verdient in der 22. Minute in Führung. Die Gäste verloren kurz vor der Pause Wilken durch eine Rote Karte nach einem groben Foulspiel. Den Beginn der zweiten Halbzeit verschliefen die Platzherren, Lucas Dettenbach sorgte mit verwandelten Foulelfmeter in der 50. Minute und zwei Minuten später für die Führung der Gäste. Den Endstand besorgte Vitali Heidt in der 57. Minute mit einem schönen Freistoß aus 25 Metern. Auch nach einer Ampelkarte gegen Kavellage (66.) gelang es Gehlenberg in doppelter Überzahl nicht, den Sieg klarzumachen.

 SC Sternbusch - STV Barßel 5:0

Die Gastgeber kamen gut in die Partie, verpassten aber mehrere Chancen zur Führung. Erst kurz vor der Pause gelang Hamid das 1:0 (43.). Basel war im gesamten Spiel harmlos und kassierte in der 49. Minute durch Winkler den zweiten Gegentreffer. Nur 120 Sekunden später traf Katron zum 3:0. Yanga (67.) und Behrens (87.) sorgten für den Endstand.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.