Ganderkesee Byron Lee Garcia hat mit seinem Tor zum 3:2 in der 81. Minute dem TSV Ganderkesee im Kreisligaspiel gegen den TV Jahn Delmenhorst drei wichtige Punkte gesichert.

Die Gäste gaben zweimal eine Führung aus der Hand. In der 30. Minute brachte Pawletta den TV Jahn mit 1:0 in Führung. Vier Minuten später gelang aber Bjarne Walkenhorst der Ausgleich. Davon unbeeindruckt machten die Gäste weiter Druck und trafen durch Gabriel Hirsz in der 43. Minute zur erneuten Führung. Nur wenige Sekunden nach dem Seitenwechsel verwandelte der in der 32. Minute für D’Elia eingewechselte Benny Latwesen einen Strafstoß zum erneuten Ausgleich. Nach dem Führungstreffer von Garcia in der 81. Minute drängten die Gäste vehement auf den Ausgleich, schafft es aber nicht, Ksiezyk im Tor des TSV zu bezwingen. Durch den Erfolg klettert Ganderkesee der Tabelle vorerst auf den zehnten Tabellenplatz. Der TV Jahn bleibt nach nur einem Sieg aus den letzten sechs Spielen Vierter.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.