Friesoythe Landesligist SV Hansa Friesoythe hat, zusammen mit dem SV Bevern und dem BV Essen die wenigsten Ligaspiele absolviert. Zum Auftakt Anfang September gewann Hansa gegen TuRa Westrhauderfehn mit 4:0, Ende Oktober folgte ein 2:1-Erfolg gegen Germania Leer, das wars.

Ursprünglich sollten bis zum 6.Dezember vierzehn Spiele gespielt sein, doch die Corona-Pandemie hat allen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Somit muss der SV Hansa Friesoythe noch sechzehn Spiele bestreiten.

Ein seltenes Kuriosum hat der SV Hansa auch zu bieten. Zur Winterpause hat Friesoythe mehr Pokalspiele als Ligaspiele absolviert. In der 1.Runde setzte sich Hansa beim BV Garrel mit 2:0 durch, die 2.Runde ging mit 6:2 beim SV Thüle an den SV Hansa. Auch die 3.Runde durfte Hansa spielen, hier gab es einen 2:0-Sieg beim derzeitigen Landesliga-Tabellenführer SC BW Papenburg.

Hansa-Coach Hammad El-Arab hat damit jedoch kein Problem. „Das einzige was sich jetzt geändert hat, die Jungs haben vier Wochen eher Winterpause, das ist alles. Wir sind recht entspannt“, hat El-Arab doch eine eigene Vorstellung wie die Saison zu Ende gehen könnte.

„Wir haben ja Zeit, die Saison kann ja auch ein bisschen nach hinten verlängert werden. Möglicherweise wird es auch keine Auf- oder Abstiegsrunde geben, sondern direkte Auf- und Absteiger. Doch egal, wie es auch immer weitergehen wird, wir sind gerüstet“.

Die Spieler werden sich fit halten und sobald es die Situation wieder zulässt, wird die Mannschaft den Trainingsbetrieb aufnehmen und in die Vorbereitung gehen.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.