Elsfleth In der Südstaffel der 1.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte fand lediglich das Wesermarschderby zwischen Aufsteiger Elsfleth und Spitzenreiter Jaderberg statt. Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang siegte der Gast auf dem Kunstrasen in Elsfleth mit 2:1 und behauptet damit die Tabellenführung.

Elsfleth versteckte sich trotz des Ausfalls von zwei Abwehrspielern nicht und spielte gegen den Favoriten gut mit. Das Team ging sogar in der 18. Spielminute durch Hartmann in Führung. Sein Ball von der halblinken Seite aus rund 25 Metern überraschte Torhüter Jasper im Tor des TuS und schlug im Winkel ein. Auch in der Folge wirkte Jaderbergs Torhüter bei einigen hohen Bällen nicht ganz sicher. Erst nach rund einer halben Stunde kam Jaderberg besser ins Spiel, vor allem Kevin Mondorf und Dennis Jöstingmeier stellten Elsfleths Abwehr immer wieder vor Probleme. In der 31. Minute hatte Jöstingmeier eine Doppelchance zum Ausgleich, aber er scheiterte zweimal aus kurzer Entfernung am glänzend reagierenden Spiekermann im Tor der Elsflether. Der Aufsteiger rettete die knappe Führung in die Halbzeitpause, aber nur zwei Minuten nach dem Seitenwechsel traf Büsing mit einem nicht unumstrittenen Strafstoß zum Ausgleich. Die Gastgeber haderten mit Schiedsrichter Marek Bremermann, der ihrer Meinung nach vorher auch einen Strafstoß für Elsfleth hätte geben müssen. Nur zwei Minuten später drehte Jaderberg dann die Partie. In der Schlussphase drängten die Gastgeber auf den Ausgleich, aber selbst beste Chancen wurden nicht genutzt. Knop, Janssen und Rizai verpassten den durchaus verdienten Ausgleich für Elsfleth. „Ein Punkt für uns wäre durchaus verdient gewesen“, bilanzierte Elsfleths Hergen Speckels nach dem Abpfiff.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.