Edewecht /Wiefelstede Zwei Siege in Folge, seit drei Spielen ungeschlagen, der VfL Edewecht präsentiert sich in Erfolgslaune. Nach dem Hinspiel vom letzten Freitag in Wiefelstede (2:1) hat die Elf von Coach Torsten Brumund auch das Rückspiel für sich entschieden.

Wegen widrigen Platzverhältnissen haben sich beide Mannschaften darauf geeinigt, auch das Rückspiel in Wiefelstede zu spielen und der VfL Edewecht gewann mit 5:0, trotz Unterzahl.

Nach einer Viertelstunde erzielte Patrick Block die VfL-Führung und zwölf Minuten später setzte es eine gelb-rote Karte gegen den VfL.

Das tat dem Spiel der Edewechter aber keinen Abbruch, es wurde kurz umgestellt und weiter machte Edewecht das Spiel.

Patrick Block traf dann nach der Pause zum 0:2 (58.) und Jonas Bruhn sorgte in der 74.Minute für die Entscheidung. Per Elfmeter erhöhte Andre Brun-Tatje in der 82.Minute auf 0:4 und Sven Machunsky sorgte in der Nachspielzeit für den Endstand.

„Im Vergleich zum Hinspiel haben die Jungs jetzt vieles besser gemacht. Die Vorgaben wurden gut umgesetzt und uns wurde auch nach dem Platzverweis nicht Bange“, lobte Torsten Brumund seine Mannschaft.

„Es macht auch richtig Spaß gegen Wiefelstede II zu spielen. Unabhängig von den Ergebnissen, die Mannschaft ist richtig sympathisch, fair und es sind einfach gute Spiele, die Spaß machen. Wir wollen jetzt im letzten Spiel kommende Woche gegen SC Ovelgönne versuchen, einen weiteren Sieg zu landen“, so Brumund zum Abschluss.

Bei einem Spiel weniger hat der VfL Edewecht den Abstand zum VfL Oldenburg III auf vier Punkte verkürzt.

Bei den Wiefelstedern wird man sich auf die Winterpause auch freuen. „Heute hat man unserer Mannschaft einfach die teilweise fehlende Erfahrung angemerkt“, sagt Thorben Bischofberger (Wiefelstede II). „Ich war schon ziemlich fassungslos heute. Bestimmt zehnmal sind wir ins Abseits gelaufen, haben klare Chancen vergeben und Edewecht hat einfach clever gespielt und gut gekontert“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.