Dunum Beim Gastspiel des VfB Germania Wiesmoor in Dunum musste die Partie beim Stand von 0:0 in der 70. Minute abgebrochen werden. Grund des Spielabbruchs war ein Flutlichtausfall. Nach torloser erster Halbzeit mussten beide Mannschaften drei Minuten nach dem Seitenwechsel das Spiel ein erstes Mal unterbrechen. Die komplette Flutlichtanlage auf dem Platz in Dunum fiel aus. 15 Minuten später konnte die Flutlichtanlage neu gestartet werden, aber nach rund 70 Spielminuten verabschiedete sich hinter dem Auricher Tor eine der Lampen mit einem lauten Knall. Da bei dem strömenden Regen sowohl die Schiedsrichterin Anke Hölscher als auch Wiesmoors Torhüter Daniel Leerhoff Schwierigkeiten hatten etwas zu erkennen, entschloss sich die Unparteiische, das Spiel abzubrechen. Bis zum Spielabbruch war Wiesmoor das bessere Team. Dunum zeigte aber eine enorme kämpferische Leistung, hatte in der Offensive aber außer drei Fernschüssen nichts anzubieten. Aufseiten der Gäste vergab Dominik Corbach die beste Chance des ersten Durchgangs. Er scheiterte aus zehn Meter Torentfernung an Dunums Torhüter Albers. Mike Decker verfehlte kurz darauf das Tor ebenfalls nur knapp. Nach dem Seitenwechsel und dem ersten Flutlichtausfall hatte Patrick Decker die Chance zur Führung, auch er fand in Albers seinen Meister. Kurz vor dem endgültigen Ausfall des Flutlichts hatte Hendrik Schulz die Führung für Wiesmoor auf dem Fuß, im letzten Moment warf sich aber ein Dunumer Abwehrspieler in seinen Schuss.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.