Dötlingen In Unterzahl hat der Delmenhorster TB beim TV Dötlingen durch ein 2:2 einen Punkt ergattert. Der Ausgleichstreffer fiel erst sechs Minuten vor Schluss. Die Gäste aus Delmenhorst erwischten den besseren Start in die Partie und gingen in der 15. Minute durch Lukas Benthin in Führung. Diese hielt aber nur sechs Minuten lang. Shqipron Stubbla sorgte mit einem verwandelten Strafstoß für den Ausgleich. Ab der 39. Minute mussten die Gäste dann nach einer Ampelkarte in Unterzahl weiterspielen. Nach etwas mehr als einer Stunde brachte Hendrik Sandkuhl dann die stärker werdenden Gastgeber in Führung (63.). Bis in die Schlussphase hinein hielt diese Führung an, dann traf Sinan Yorgancioglu zum Ausgleich. Der DTB verdiente sich das Remis aufgrund seiner guten Moral.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.