Delmenhorst Regionalligist SV Atlas Delmenhorst ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat einen neuen Torhüter verpflichtet. Rico Sygo kommt von Austria Klagenfurt aus der 2. Liga Österreichs. Der 24-jährige Schlussmann hat seinen bis Saisonende datierten Vertrag bei den Kärntnern vorzeitig aufgelöst, die Violetten vom Wörthersee zeigten Verständnis für den Wunsch des 1,89 m großen Keepers wieder in seine Heimatregion zurückzukehren. Sygo wurde in Bremen geboren absolvierte in Klagenfurt bei seiner ersten Profistation fünf Saisonspiele. Atlas-Trainer Key Riebau ist sich sicher, dass der Neuzugang den Konkurrenzkampf im Tor ordentlich anheizen wird. „Wir haben uns dazu entschieden neue Impulse zu setzen und dies auch auf der Torhüterposition. Wir freuen uns sehr, dass sich Rico für uns entschieden hat. Er ist ein super ehrgeiziger, zudem intelligenter und sympathischer Torwart.“ Bastian Fuhrken, Vorstand und Kaderplaner des SV Atlas, war dem Neuzugang bereits länger auf der Spur: „Wir hatten uns im Sommer schon kurz mit der Personalie Rico Sygo beschäftigt, haben seinen Werdegang dann in Klagenfurt verfolgt, letzte Woche Donnerstag habe ich dann von seinem Plan, in die Heimat zurückzukehren, gehört und Kontakt aufgenommen. In unserem Gespräch waren wir uns dann sofort einig.“

Für Rico Sygo ist die Regionalliga Nord kein unbekanntes Pflaster. Vor seinem Wechsel nach Österreich war er bei Schwarz-Weiß Rehden in der Saison 2018/2019 Stammtorhüter, kassierte in 30 Spielen nur 37 Gegentore. Den SV Atlas verfolgt der Management-Student schon einige Zeit sehr interessiert: „Was hier in den letzten Jahren geschaffen wurde, ist enorm. Ich habe schon länger mit einem Wechsel zu Atlas geliebäugelt und bin froh, dass es jetzt schon zum Winter geklappt hat. Mit den Fans und der Leidenschaft, mit der die Verantwortlichen bei der Sache sind, bin ich mir sicher, dass wir die Klasse halten werden.“

Sygo unterschrieb ein bis zum 30.Juni 2022 gültigen Vertrag bei Atlas.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.