Delmenhorst In der Kreisliga IV hat der SV Atlas Delmenhorst II einen neuen Startrekord aufgestellt. Durch einen 5:0-Sieg gegen den bisherigen Rekordhalter TV Jahn Delmenhorst bleibt die Oberliga-Reserve auch im 14. Spiel in Folge ungeschlagen. In einer weitestgehend ausgeglichenen ersten Halbzeit ohne größere Torchancen brachte Milot Ukaj in der 34. Minute die Gastgeber mit einem Freistoß in Führung. Der Ball schien nicht ganz unhaltbar zu sein. Im zweiten Spielabschnitt drehte Atlas dann auf und kam der 62. Minute durch einen von Entelmann verwandelten Strafstoß zum 2:0.7 Minuten später sorgte Fabio Meyer mit dem 3:0 für die Vorentscheidung. Das Sturmduo Ukaj/Entelmann hat aber noch nicht genug. In der 77. Minute erhöhte Ukaj auf 4:0, zehn Minuten später setzte Entelmann mit dem fünften Treffer den Schlusspunkt. Die Gäste waren im der zweiten Halbzeit in der Offensive zu harmlos, um den Tabellenführer zu gefährden.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.