Delmenhorst Der SV Baris und der SV Wilhelmshaven trennten im Bezirksligaspiel mit einem 1:1-Unentschieden. Bereits in der 8.Spielminute ergab sich für die Gastgeber die Riesenchance zur Führung, ein Handelfmeter wurde aber vom Gästetorhüter Robin Krey pariert.

Auf der anderen Seite erzielte Andreas Lorer einen Treffer, der jedoch wegen eines Handspieles nicht gegeben wurde. Die Gäste vom SV Wilhelmshaven taten sich im weiteren Spielverlauf schwer, Baris erspielte sich gute Möglichkeiten doch ein Tor wollte nicht gelingen.

In der zweiten Hälfte sahen die Baris-Anhänger eine überlegene Gastmannschaft, der es aber einfach nicht gelang, einen Treffer zu erzielen. Aus Sicht der Gäste entwickelte sich ein typisches 0:0-Spiel mit leichten Vorteilen des SV Baris, die jedoch an der sattelfesten SVW-Abwehr scheiterten.

Schließlich war es dann aber doch soweit. In der 88.Spielminute verwertete der eingewechselte Spejtim Mujaj eine Flanke volley zum 1:0, doch währte die Freude nur einen kurzen Augenblick. IN der Schlussminute gab es einen Elfmeter für die Gäste den Gerard Gräßner sicher zum 1:1 verwandelte.

Aus Baris-Sicht ein völlig unverdienter Punkt der Gäste, die ihrerseits eine gerechte Punkteteilung erlebten, auch wenn sich der SVW nicht mit Ruhm bekleckerte.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.