Bingum In der Ostfrieslandliga stand heute nur eine Partie auf dem Programm – aber die hat es in sich: Im Derby empfing der BSV Bingum den SV Ems Jemgum. Dabei behielt der Gast beim Tabellenletzten das bessere Ende für sich und siegte mit 4:2.

Die Partie begann mit einer halbstündigen Verspätung, da es im Vorfeld einen Flutlichtausfall gab. Die Gastgeber erwischten den besseren Start in die Partie und gingen vor rund 200 Zuschauern in der 14. Minute durch Fiedler in Führung. Im Anschluss an einen Eckball traf er aus kurzer Entfernung. Der BSV war in der Anfangsphase das spielbestimmende Team, erst in der 22. Minute hatte Jemgum die erste Chance. Hilbrands fasste sich ein Herz und jagte den Ball aus 20 Metern aufs Tor, Bosma konnte den Ball aber abwehren. In der 30. Minute war aber auch er machtlos, nach einer schönen Vorarbeit von Nannenga traf van Loh zum Ausgleich. Der Gast war nun besser im Spiel, Bingum blieb aber durch Konter gefährlich. Lohn der Leistungssteigerung für Jemgum war die Führung in der 41. Minute durch Mark Bruns, der aus 16 Metern traf. In der 53. Minute schlug van Loh erneut zu. Nach einem Foul an Nannenga verwandelte er den fälligen Strafstoß zum 3:1. In der 71. Minute hatten Bingums Fans schon den Torschrei auf den Lippen, Lüttmann traf aber nur den Pfosten. Drei Minuten später zielte Striek genauer, er brachte mit dem 2:3 sein Team zurück ins Spiel. In der letzten Viertelstunde drängte Bingum auf den Ausgleich, Jemgum verlegte sich darauf zu kontern. In der Schlussphase traf Nils van Loh erst die Latte des Bingum Gehäuses dann scheiterte er freistehend vor dem Tor. In der vierten Minute der Nachspielzeit traf Mark Bruns dann zur endgültigen Entscheidung. Damit geht das Warten auf den ersten Saisonsieg für Bingum weiter. Jemgum hingegen kann nach dem vierten Sieg in Folge mit nunmehr 20 Punkten entspannt in die letzten beiden Partien vor der Winterpause gehen.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.